• Hygrosan
  • Hygrosan - So wird Schimmelentfernung nachhaltig

Trockene Wände mit Hygrosan - nachhaltige Schimmelentfernung

Mit Hygrosan packen Sie Ihr Schimmelproblem an der Wurzel.

Wenn Sie jetzt über eine Schimmelbeseitigung oder Schimmelentfernung nachdenken, kann das nur der erste Schritt sein.
Im zweiten Schritt müssen Sie der Ursache Ihres Schimmels, nämlich der erhöhten Feuchtigkeit, auf den Grund gehen und dort ansetzen. Nur so lösen Sie das Problem für immer. Hygrosan sorgt als innovativer Baustoff dafür, dass Ihre Wände dauerhaft trocken bleiben und damit den Schimmelpilzen die Existenzgrundlage entzogen wird. Es kann auch im Außenbereich, zum Beispiel bei Kellertreppen und Gebäudesockeln, eingesetzt werden.

Die wichtigsten Vorteile von Hygrosan im Überblick

  • Trockene Wände erzeugen permanent eine wohltuende Behaglichkeit
  • Schimmelpilze haben auf den trockenen Wänden nie wieder eine Chance
  • Luftfeuchtigkeit bleibt stets im Komfortbereich, das ergibt ein gesundes Raumklima
  • Hygrosan wirkt bauphysikalisch, Giftstoffe oder Fungizide sind einfach nicht erforderlich
  • Die trockene Bausubstands trägt zum Energiesparen bei
  • Einfache Anwendung, auch zum Selbermachen gut geeignet

Darauf kommt es nach der Schimmelbeseitigung an

Schimmel entsteht immer dort, wo es feucht ist. Feuchte Wände sind die ideale Lebensgrundlage für Ihre unangenehmen Schimmelpilze. Es reicht nicht aus, den Schimmel nur zu entfernen und dann wieder Malerarbeiten durchzuführen. Wir stellen immer wieder fest: In den meisten Fällen kommt bald die Ernüchterung. Die herkömmliche Schimmelbekämpfung ist nämlich nur kurze Zeit wirksam, dann stellt sich nach und nach der alte Zustand wieder ein. Die nächste Schimmelbeseitigung wird nötig, es entstehen wieder zum Teil hohe Kosten. Doch das muss nicht sein.

Trockene Wände mit Hygrosan

Das Prinzip der dauerhaften Schimmelbekämpfung mit Hygrosan ist einfach und sehr effektiv. Schimmel und marodes Material müssen natürlich erst entfernt und entsorgt werden. Wenn Sie das flüssige Material auf die Wandoberfläche aufstreichen, entsteht dort eine mikroporige Beschichtung, die die Feuchtigkeit nicht in die Wand eindringen lässt. Die Wärme jedoch kann passieren und so erreichen Sie den Effekt, dass die Wände nicht nur trocken bleiben, sondern immer trockener werden, natürlich nur bis zur Ausgleichsfeuchte. Ohne ausreichende Feuchte haben die Schimmelpilze dann nie wieder eine Chance.

Sie sparen mit Hygrosan auch Energie und damit Geld

Das bedeutet obendrein: Sie sparen auch Energie. Ganz einfach schon dadurch, dass trockene Wände bessere Dämmwerte haben als feuchte Wände. Wenn das Problem Schimmel und Feuchtigkeit gelöst ist, fällt auch das lästige „Lüften-Heizen-Lüften“ weg.<br< Über die Bausubstanz gibt es nur zwei Möglichkeiten der Wärmeverluste: Erstens die Lüftungswärmeverluste (oder auch Konvektionswärmeverluste genannt) und zweitens die Wärmeverluste über die Wände, Fenster, Türen, Decken und Fußböden (auch Wärmebrücken)
-das sind die Transmissionswärmeverluste.
Wenn Sie besonders die dominierenden Wand- und Deckenflächen etwas trockener gestalten können, dann haben Sie von Ihrer Wohnung aus eine energetische Optimierung der Bausubstanz erreicht.

Die zwei Schritte der dauerhaften Schimmelbekämpfung

Wenn Sie Ihren Schimmel effektiv bekämpfen wollen, reichen zwei Schritte. Danach gehört das Problem der Vergangenheit an.

  1. Sie beseitigen den Schimmel selbst gründlich oder lassen die Schimmelentfernung von einem Fachmann vornehmen.
  2. Sie wenden danach Hygrosan an (einfach wie eine Wandfarbe) und entziehen mit trockenen Wänden dem Schimmel seine Lebensgrundlage.

So einfach lässt sich Hygrosan anwenden

Die Anwendung von Hygrosan ist denkbar einfach und auch von einem privaten Hauseigentümer oder Mieter zu bewerkstelligen. Sie können die Aufgabe aber genauso dem Maler Ihres Vertrauens übertragen.

Die Hygrosan-Imprägnierung ist sehr einfach in der Anwendung:

Die Flüssigkeit in der Flasche kräftig durchschütteln. Alles in einen Eimer geben und mit einem Pinsel für die Ecken und einer Malerbürste für die Flächen auf die etwas angefeuchtete Wand zweimal streichen. Das Material ist transparent und muss, wenn es trocken ist, wieder eine Farbgebung erhalten.Bei der Schämme rühren Sie das Additiv mit den 600 ml Wasseranteilen gut durch und geben dann den Mörtel dazu. Auf die vom Schimmel und losen Materialien befreite und angefeuchtete Wand wird es ebenso mit Pinsel und Malerbürste aufgestrichen.


Nun entsteht ein weißer Belag, der als Untergrund für weitere Malerarbeiten gut geeignet ist. Wenn diverse Stellen, zum Beispiel Wärmebrücken, nicht trocken werden, kann man mit Wärmestrahlern oder einer Rotlichtlampe die Stellen an der Wand erwärmen, das erhöht den Dampfdruck und die Wand wird trocken.Ist alles gut getrocknet, setzen Sie die Malerarbeiten reibungslos fort oder kleben eine Tapete auf. Der Erfolg wird Sie schon bald überzeugen, denn Sie sind fortan absolut schimmelfrei!

Hier können Sie überall Hygrosan einsetzen:

Wohnräume

Schimmel im Wohnzimmer

Bei außen angebrachter Dämmung entsteht in Wohnräumen im Hochsommer oft die so genannte Sommerfeuchte. Außerdem treten häufig Probleme mit beschlagenen Fenstern auf, die meist...

weiterlesen

Feuchträume

Schimmelbefall im Bad

Fehlerhafte oder unzureichende Belüftung führt in Feuchträumen wie Küchen oder Badezimmern immer wieder zu anhaltender Feuchtigkeit und daraus resultierenden zu Problemen mit...

weiterlesen

Keller

Schimmliger Keller

Keller sind häufig sehr stark Feuchtigkeitsbelastet. Durch Heizungsanlagen oder Wasch- maschinen wird Kondens- feuchteniederschlag an den kühlen Wänden erzeugt. Dann ist es...

weiterlesen

Fassaden

Fassade voller Schimmel

Fassaden und Gebäudesockel sind Wind und Wetter ausgesetzt und daher praktisch durchgehend feucht. Die Folge sind Risse, Farb- abplatzungen, Salzausblühungen und ein allgemeiner...

weiterlesen

Nach der Schimmelentfernung ein gesundes Wohnklima genießen

Doch damit nicht genug: Ein willkommener Effekt der Hygrosan-Anwendung ist es auch, dass Sie ab sofort ein deutlich verbessertes Raumklima spüren werden. Der lästige Schimmel ist weg, die Wände sind und bleiben trocken.Damit müssen Sie nach der Schimmelentfernung auch keine Angst mehr haben vor ungewollten Krankheitserregern, die sich über die feuchten Wände einschleichen. Sie werden bemerken, dass selbst Fensterleibungen und Fensterstürze nun feuchtefrei sind und Ihr Raumklima nicht mehr negativ beeinflussen.


Auch stark beschlagene Fensterscheiben treten durch die komfortable Luftfeuchtigkeit nicht mehr auf. Das funktioniert sogar in Wintergärten. Das Gemäuer, also Hauswand und Decke oder Unterseite vom Balkon, werden komplett eingestrichen und die Luftfeuchtigkeit bleibt im Komfortbereich und die Glasscheiben beschlagen nicht mehr.Der Muff ist weg! Sie spüren in Ihren Räumen wieder eine Behaglichkeit, die sie nun empfängt, wenn Sie nach Hause kommen. Außerdem entsteht ein ganz neues Wohngefühl. Sie werden sich wohl und geborgen fühlen, denn Ihre eigenen vier Wände sind endlich trocken.

Über 10.000 Kunden sprechen für Hygrosan

Für die Anwendung von Hygrosan sprechen die zahlreichen Erfahrungen und Vorteile! So konnten bereits über 10.000 Kunden, von leidgeprüften Eigenheimbesitzern und Vermietern über Immobilienverwalter bis hin zu Hotels und Hallenbädern, von der einfachen Handhabung profitieren. Dazu kommen ein kompetenter Service und eine Hotline, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Auch Sie werden mit dem Ergebnis und mit der dauerhaften Schimmelbeseitigung zufrieden sein.

Noch Fragen?
Bei Fragen zu Hygrosan wenden Sie sich einfach an unsere Hotline: +49-039485 - 95106 Oder Sie schreiben ein E-Mail an: info@hygrosan.de

Bereits nach kürzester Zeit merken Sie erste Unterschiede!

Ihr Wohnklima ändert sich merklich und die sinkende Wandfeuchte setzt dem Schimmel ein Ende. Selbst Problemzonen wie Wärmebrücken, Fensterleibungen und Fensterstürze sind nach der Behandlung dauerhaft feuchtefrei. Durch die permanent trockenen Wände reduzieren Sie die Transmissionswärmeverluste, die über die Außenwände stattfinden und auch Ihre Lüftungswärmeverluste reduzieren sich drastisch.

Entscheiden Sie sich für ein angenehmes und gesundes Raumklima und sparen Sie durch die nachhaltige Energieoptimierung bares Geld! Durch die thermische Behaglichkeit, die sie nun in Ihren Räumen empfängt, schaffen Sie ein ganz neues Wohngefühl und können sich wieder wohl und geborgen fühlen, in den eigenen und trockenen vier Wänden.

Like HYGROSAN auf Facebook

Like HYGROSAN bei Google+

/div>